Daytoner – Sunburst Radio

Posted on 22 Oktober 2012

Wettermetaphern im goldenen Herbst. Immer wieder gerne! Mit dieser Platte seit ihr dabei!

Für die gute Laune am himmelblauen Wochenanfang in KW 43 sorgt das britische Projekt Daytoner, von dem ich zuvor noch nie gehört habe und wo ich auch nicht so recht weiß wer da überhaupt hinter steckt.
Der stilistische Umfang der Debüt LP Sunburst Radio lässt sich nur schwer in einem Satz zusammen fassen. Den Haupteinfluss dürfte aber guter, alter 70s Soul, Uptempo RnB und leicht verschickter Bossa Jazz sein. Damit tritt man natürlich erst einmal in die „Quantic Rip-off Falle“. Dies verzeiht man aber, aufgrund von musikalischer Stimmigkeit, charmanter Kaffeehaus Atmosphäre und stellenweisen Hang zu einem richtigen Blockbuster Radiohit. Ein Track wie das soulig monströse All I Want wäre beim neuen Bond Streifen sicherlich die bessere Wahl gewesen. Auch weitere kraftvolle Tracks wie Little Wonder und Ennio Control wissen zu überzeugen. Sunburst Radio ist sich aber auch für Stilbrüche nicht zu schade. So kann hier auch schon mal Country (Arrested Development) oder Latin Jazz (Benz Bargin Bin Bossa) aufbrodeln.
Ein paar Tracks weniger hätte der Platte sicherlich gut getan, da im Verlauf auch ein paar etwas langatmige Füller auftauchen.
Trotzdem eine sehr interessante und überraschend vielschichtige Scheibe. Geheimtip!

Sunburst Radio erschien am 15 Oktober als Einzel-LP auf Wass Records. Auf dem schon etwas länger existierenden Bandcamp Release befinden sich 2 exklusive Tracks.

Tracklist:
A1 In The Beginning 00:37
A2 Little Wonder 04:04
A3 All I Want 04:02
A4. For Your Love 04:03
A5 On My Own 03:43
A6 Benz Bargin Bin Bossa 04:07
A7 Arrested Development 04:40
B1 The Great Unknown 03:47
B2 Treat Me 04:07
B3 The Mountain 04:09
B4 Doin Nothing (Original Mix) 04:07
B5 Ennio Control 04:38
B6 Tell The World 04:17
Digital only:
– From The Root To The Fruit (04:32)
– 108 Break (04:39)

Discogs soon
Release @ Spotify
Buy it on vinyl!


No responses yet. You could be the first!

Leave a Response